Dürfen wir Ihnen Mut machen

Den typischen Ablauf einer kieferorthopädischen Behandlung haben wir an anderer Stelle schon einmal ausführlich beschrieben. Wir wollen Ihnen hier deshalb ein paar motivierende Gedanken mit auf den ›Behandlungs‹weg geben.  


Seien Sie mutig

Die Zähne sind ein Leben lang beweglich. Egal wie alt oder jung Sie also sind, es ist nie zu spät für ein schönes Lächeln. Nehmen Sie Ihre Zahnprobleme also auch dann in Angriff, wenn Sie kein Teenie mehr sind.

Seien Sie stolz

Wer sich entschieden hat, sich um sein äußeres und inneres Wohlbefinden zu kümmern, hat allen Grund stolz zu sein und darf mit Stolz auch eine Spange tragen. Sie werden schnell feststellen, dass Sie mehr bewundernde Blicke ernten als verwunderte.

 

Seien Sie unbesorgt

Viele erwachsene Patienten haben häufig ein falsches, weil veraltetes Bild von Zahnspangen und Kieferorthopädie. Die Zeiten klobiger und entstellender Apparate sind längst vorbei. Moderne kieferorthopädische Geräte sind höchst funktionell und ausgesprochen ästhetisch.  

Seien Sie geduldig

Zahn- und Kieferfehlstellungen lassen sich nicht von Jetzt auf Nachher korrigieren. Jede kieferorthopädische Behandlung braucht ihre Zeit. Behalten Sie immer Ihr Ziel vor Augen. Es lohnt sich.  

Seien Sie voller Vorfreude

Am Ende der Behandlung erwartet Sie Ihr schönstes Lächeln.
Darauf dürfen Sie sich gerne schon heute freuen.

Sie haben noch Fragen? Kein Problem!

Auf der nächsten Seite beantworten wir schon einmal die häufigsten Fragen – in einem unverbindlichen Beratungsgespräch beantworten wir sehr gerne auch Ihre ganz persönlich individuellen Fragen. 
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.