Fotoanalyse

Sowohl für die Diagnose als auch zur Dokumentation einer Behandlung sind Fotos ein einfaches und effektives Mittel.

Viele Kiefer- und Zahnfehlstellung bringen harmonische und symmetrische Einbußen der Gesichtsproportionen im Bereich des Kinns, des Lippenprofils und des Mittelgesichts mit sich. Um diese beurteilen zu können und die Veränderungen im Laufe der Behandlung sichtbar zu machen, erstellen wir seitliche und frontale Aufnahmen unserer Patienten. Zusätzlich fotografieren wir die geschlossene Zahnreihe und den Ober- und Unterkiefer bei geöffnetem Mund. Für diese Fotos setzen wir einen Lippen- und Wangenhalter ein.

Oft werden unsere Patienten besonders motiviert, wenn sie im direkten Vergleich sehen, wie sehr sich Ihr Befund schon zum Positiven verändert hat.

Rechtlich verpflichtet sind wir nur zur Erstellung eines Anfangs-, Zwischen-, Abschluss und Retentionsbefunds mit Fotos. Da wir allerdings die Erfahrung gemacht haben, dass die regelmäßige Demonstration der Behandlungserfolge motivierend für unsere Patienten und wichtig als Dokumentation von Zwischenständen ist, machen wir in unserer kieferorthopädischen Fachpraxis in Kronberg regelmäßig Fotos.