Die richtige Diagnose

Erst machen wir uns ein Bild vom Zustand ihrer Zähne …

Um einen umfassenden Eindruck Ihrer Zähne und Ihres Kiefers zu bekommen, fertigen wir zunächst eine Übersichtsröntgenaufnahme Ihrer Zähne und eine Aufnahme Ihres Kiefers an.
Natürlich setzen wir dabei ausschließlich auf moderne und schonende Röntgentechnik
(Digitales Röntgen). 

Im Rahmen der kieferorthopädischen Befunderhebung – insbesondere der Profildiagnostik – werden Fotos des Kopfes des Patienten angefertigt und metrisch analysiert. Der aktuelle Zustand der Zahnfehlstellung wird ebenfalls mit Fotos dokumentiert.

 

Damit Sie schon einmal wissen, wovon wir uns ein Bild machen wollen

  • Übersichtsröntgenaufnahme aller Zähnen (Orthopantomogramm)
  • Eine seitliche Röntgenaufnahme des Kopfes
  • Fotos vom Gesicht und von den Zähnen
Digitales Röntgen

… dann werfen wir einen gemeinsamen Blick auf die Zukunft Ihrer Zähne!

Als Spezialisten mit langjähriger Erfahrung ist uns das konkret individuelle Ergebnis bereits vor Behandlungsbeginn bekannt. Um unseren Patienten das Behandlungsergebnis zu erleichtern, bedienen wir uns umfangreicher  Bilddatenbanken und Simulationen.

Bilddatenbanken und Simulationen
Behandlungsstuhl

Ihre Zähne hinterlassen bei uns einen bleibenden Eindruck

Zum vollständigen Bild Ihrer Zähne gehört neben den bereits angesprochenen Fotos und Röntgenaufnahmen immer auch die Anfertigung von Abdrücken beider Kiefer. Diese stehen dann zukünftig als Modell zur Vermessung von Zahn- und Kiefergröße als auch zur Bestimmung der Bisslage. Die Erstellung der Abdrücke stellt sich aufgrund der Verwendung von schnell härtenden Materialien als patientenfreundlich dar.