Funktionsregler nach Fränkel

Wegen der besonders schonenden und dabei erfolgreichen Wirkungsweise des Funktionsreglers nach Fränkel setzen wir dieses Spezialgerät besonders häufig ein. Er besteht aus einem Metallgerüst, das je nach Typ mit unterschiedlichen Kunststoffplatten versehen wird. Im Gegensatz zum Aktivator und den aktiven Platten liegen die Kunststoffflächen allerdings außen an den Zähnen, im Bereich der Wangen und Lippen, der Mundraum bleibt frei und die Zunge kann sich ungehindert bewegen.

Durch natürliche Mund-, Zungen- und Gesichtsbewegungen verursacht die Mundmuskulatur Zug- und Druckkräfte auf Schleim- und Knochenhäute, die auf diese Weise das Knochenwachstum anregen.

Der Funktionsregler findet seine Anwendung in der Behandlung von Bissanomalien, die zum Beispiel mit verzögertem Wachstum eines oder beider Kiefer einhergehen.