Wir haben etwas, was man kaum sieht: Unauffällige oder unsichtbare Spangen

Mit einer Spange kann man sich eigentlich überall sehen lassen. Sollte das aber tatsächlich nicht gewünscht sein, sei es aus beruflichen oder aus privaten Gründen, dann haben wir interessante Alternativen: Von dezent, über unauffällig bis quasi unsichtbar.

Lingualspange

Stellen Sie sich vor Sie tragen eine Spange und keiner merkt es: Lingualtechnik

Die quasi unsichtbare Spange, es gibt sie. Und die Technik, die sich dahinter versteckt, heißt Lingualtechnik. ›Dahinter verstecken‹ ist bei dieser Behandlung übrigens nicht bildlich gemeint, sondern buchstäblich zu verstehen. Im Gegensatz zur klassischen auf der Zahnaußenseite befestigen Spange wird bei der Lingualtechnik nämlich die gleichfalls festsitzende Spange auf der Innenseite der Zähne angebracht (»lingual« bedeutet zungenseitig). Die Spange ist für Außenstehende damit quasi nicht zu sehen. 

Und damit auch für Sie als Spangenträger fast vergessen, dass Sie überhaupt eine Spange tragen, gibt es Innenspangen von Incognito®. Die Brackets aus hochgoldhaltigen Material sind so dünn, dass sie dem Patienten einen angenehmen Tragekomfort bieten.

Übrigens: Um die hohe Qualität dieser Behandlungstechnik zu garantieren, dürfen Incognito®-Spangen ausschließlich von zertifizierten Behandlern angeboten werden.

Eine klare Alternative zur klassischen Spange: Transparente herausnehmbare Schiene

Das Konzept hinter Invisalign® ist ganz klar – im doppelten Sinne des Wortes. Statt Zahnfehlstellungen mittels sherkömmlichen Apparaturen zu beseitigen, kommen bei der Behandlung mit Invisalign®-Spangen Schienen aus hochtransparentem Material zum Einsatz.

Je nach Grad der gewünschten Zahnkorrektur, werden bis zu 40 unsichtbare Schienen gefertigt, die die Zähne in perfekt aufeinander abgestimmten Einzelschritten nach und nach bewegt. Jede einzelne Schiene wird dabei mittels modernster 3D-Computertechnologie individuell hergestellt und für jeweils etwa zwei Wochen getragen. 

Invisalign®-Spangen sind vorwiegend zur Behandlung von Patienten mit leichten bis mittleren Zahnfehlstellungen geeignet.

Durchsichtige Schiene

Ton in Ton: Zahnfarbene Keramikbrackets

Hochwertige Brackets aus Keramik. Sie kombinieren die Vorteile einer von außen angebrachten Zahnspange mit dem Wunsch nach einem unauffälligen Äußeren. Keramikbrackets können sich sehr gut durch ihre Transparenz an das Zahnweiß anpassen, so dass die natürliche Zahnfarbe durchschimmert.

Keramikbrackets